© Bild von Hubert Berberich / CC BY 3.0

B-9 Für eine Ausweitung der landesfinanzierten Sprachförderung an Kindergärten auf Grundschulen; zur Weiterleitung an: SPD-Landtagsfraktion, SPD Landesparteitag

AntragstellerInnen: Böblingen

Für eine Ausweitung der landesfinanzierten Sprachförderung an Kindergärten auf Grundschulen; zur Weiterleitung an: SPD-Landtagsfraktion, SPD Landesparteitag

Allen Grundschülern und Grundschülerinnen mit Sprachförderbedarf sollte Zugang zu Sprachförderangeboten ermöglicht werden.

Beschluss

geändert angenommen

PDF

Download (pdf)

Änderungsanträge zu B-9

Nr Zeile AntragstellerInnen Text Begründung Status
B-9-1; 2 1; 2 Karlsruhe-Land

Ersetzte “Allen Grundschülern und Grundschülerinnen mit Sachförderbedarf sollte Zugang zu Sprachförderangeboten ermöglicht werden“ mit “Allen Schüler*innen mit Sprachförderbedarf sollte Zugang zu Sprachförderangeboten ermöglicht werden“

Auch nach der Grundschule ist der Bedarf für Sprachförderung vorhanden.
B-9-2 2 Konstanz

Ergänze: “ Dies soll durch die Ausweitung der bisher an Kindertagesstätten und Kindergärten bestehenden landesfinanzierten Sprachförderprogramme auf die Grundschulen umgesetzt werden.“

B-9-2 2 Stuttgart

Ergänze am Ende: “Dazu soll ein Landesprogramm nach Vorbild von „SPATZ“, das bereits im frühkindlichen Bereich Anwendung findet, aufgelegt werden.“

B-9-2 2 Mannheim

Ergänze nach “werden.“:
Wir fordern daher die Etablierung einer landesfinanzierten Sprachförderung in Grundschulen nach dem Vorbild des SPATZ- Sprachförderungsprogramms in Kindertagesstätten, bei welchem Fachkräfte in regelmäßigen Abständen additiv Förderstunden anbieten.

B-9-9 9 Heilbronn

Ersetze in Z.1 “soll” durch “muss”.

Änderungsantrag zu B-9 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.