© Bild von Hubert Berberich / CC BY 3.0

B-27 Verantwortung für Bildung: Ausbau statt Abbau von Stellen in schulpsychologischen Beratungsstellen; zur Weiterleitung an: SPD-Landesparteitag, SPD-Landtagsfraktion

AntragstellerInnen: Tübingen

Verantwortung für Bildung: Ausbau statt Abbau von Stellen in schulpsychologischen Beratungsstellen; zur Weiterleitung an: SPD-Landesparteitag, SPD-Landtagsfraktion

 
Die Jusos Baden-Württemberg fordern:
Einen Stopp des Stellenabbaus im Bereich der Schulpsychologie bzw. der Schulpsychologischen Beratungsstellen durch das Kultusministerium sowie einen Ausbau über die bisherige Stellenanzahl hinaus, um im internationalen Vergleich einen ähnlichen Standard wie andere europäische Länder zu bieten und aktuellen Herausforderungen an deutschen Schulen gerecht zu werden.

Beschluss

angenommen

PDF

Download (pdf)

Änderungsantrag zu B-27 erstellen

Um einen Änderungsantrag einreichen zu können, benötigt ihr einen Delegiertenzugang für das Konferenzsystem. Dieser wird vom Landesbüro an die Vorsitzenden der einzelnen Kreisverbände versendet. Zum Anmelden müsst ihr das Widget in der rechten Spalte verwenden.